Was ich bis jetzt so erlebt habe…


In Kurzsfassung 😉

In den ersten Wochen meines Praktikums durfte ich die einkommenden Musterkollektionen  von den Labels die wir im Showroom zeigen entgegen nehmen auspacken und helfen diese schön zu hängen. Die Kollektionen sind bereits schon für den Herbst/Winter 16 gedacht und wurden da schon von Einkäufer für diese Zeit ausgesucht und eingekauft.

Während der sogenannten Hochsaison (Februar bis Anfang März) war es meine Aufgabe die Ordnung im Showroom bei zu behalten, Kunden betreuen Kaffee anbieten etc., Mails beantworten, Telefondienst und am Schluss auch Kunden s/s betreuen und Bestellungen schreiben.

Sehr spannend für mich war natürlich zu beobachten nach welchen Kriterien die Einkäufer die Ware ausgesucht haben sei es die Farbe, der Schnitt, der Stoff oder Verarbeitung alles wurde genauestens geprüft und analysiert bevor gekauft wurde.

Was mir natürlich auch zeigt wie wichtig es ist diese Dinge sich als Designer im Hinterkopf zu behalten.

Ich denke die Kreativität etwas Individuelles zu erschaffen ist schon ein ganz wichtiger Aspekt welcher ein design schlussendlich hervorheben kann aber dem Kunden ist es ebenso wichtig wie der trage Komfort ist.

Die Zeit der Hochsaison war aufregend, spannend, aufschlussreich aber auch sehr anstrengend.

Nun stehen uns mehrheitlich administrative Arbeiten bevor. Die Bestellungen der Kunden werden bearbeitet und an die Zuständige Produktionsstelle weitergeleitet.

Die Musterkollektionen werden grösstenteils wieder eingepackt und zurück geschickt. Was mich ehrlich gesagt ein wenig traurig stimmt, da ich echt gerne von so viel schönen Kleider umgeben war.

Traumhaft ich sags euch. Auch wenn man wie ich nicht aus der Branche kommt, merkt man sofort die Wertigkeit der Ware.


 

Da die Musterkollektionen schon leider fast alle weg sind und der Showroom sich langsam leert, lasse ich es ein wenig Revue passieren und zeige euch in meinem nächsten Beitrag einige Fotos der Musterkollektionen der verschiedenen Label.

Bis bald

eui Tanita

 

 

 

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar schreiben

Der Beitrag wurde am 10. März 2016 um 1:57 am veröffentlicht und wurde in der Kategorie Praktikum gespeichert. Du kannst Kommentare zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen.