KOLLEKTION SUE

12. Dezember 2013 um 9:01 am Uhr

 Um Beitrag zu lesen auf die Fotos klicken.

sue_blog_bildsue_blog_bild2

14. November 2013 um 7:58 am Uhr

        1

braez8

braez7

braez4

braez2

 braez

braez3

Seit Oktober haben wir eine neue Kollektion im Showroom: BRAEZ. Die holländische Kollektion wurde sofort zu unserem Favorit. Deshalb haben wir uns sofort unsere Lieblingsteile gegriffen und ein kleines Shooting gemacht. Céline trägt eine Baggy Jogginghose in der Farbe bluedawn und Sarah hat sich das Maxidress in der Farbe tigerlily geschnappt.

Falls ihr auf schöne Stoffe und lässige Schnitte mit romantischem Flair steht, solltet ihr unbedingt die Homepage besuchen. Wir würden ja am liebsten die ganze Kollektion kaufen….

Homepage: http://www.braez.com/

Alles Liebe,

Sarah und Céline

 

 

 

Der Showroom füllt sich…

31. Januar 2013 um 7:04 am Uhr

Hallo meine lieben,

Es ist nun wieder an der Zeit sich vorzubereiten, die neuen Herbst-Winter-Kollektionen der Saison 2013/2014 zu verkaufen. Das heisst, dass langsam alle Kollektionen bei uns eintreffen und wir alle damit beschäftigt sind diese auszupacken, aufzuhängen und schön zu präsentieren. Ich liebe diese Zeit. Der Showroom erwacht wieder aus dem Sommerschlaf. Die Kollektionen von Hoss Intropia und MosMosh sind bereits eingetroffen und sind wunderbar anzusehen. Farblich kommen sie alles andere als zurückhaltend daher. Wir können uns auf einen durchaus farbigen Winter freuen.

Euer Andrea 🙂

Burberry Prorsum Menswear AW12/13

Burberry Prorsum Menswear AW12/13

Berlin, Berlin

24. Januar 2013 um 2:54 am Uhr

Hallo meine lieben,

Nach nun doch lang anhaltender Funkstille wende ich mich mal wieder an euch und möchte kurz von meiner Reise an die Berliner Fashionweek erzählen, die mir im Rahmen meines Praktikums ermöglicht wurde.

Ich durfte wie bereits erwähnt, und dafür bin ich sehr dankbar, letzte Woche für vier Tage nach Berlin, um mich während der Fashionweek und an den zahlreichen Modefachmessen über neue Trends zu erkundigen und vor allem mal damit ich mal so einen grossen Event erleben kann. In diesem Beitrag möchte ich euch nun an meinem erlebten teilhaben lassen.

Es ist Mittwoch, der 16.01.2013. Ich lande am morgen in Berlin und bereits gehts auf die erste Messe, die „Panorama“, welche sich dieses Jahr zum ersten mal präsentiert und praktischerweise grad in der nähe des Flughafens ist. Die Messe findet in drei grossen Hallen statt und es sind viele grosse Labels (MEXX, s.Oliver, Liebeskind u.v.m.), die ihre neuen AW 13-Kollektionen zum besten geben. Allerdings gibt es auch einige kleine Label die ausstellen und so etwas den Kontrast zu den grossen, sich in Form und Grösse des Messestandes und der Leistung der eingebauten Soundanlage  kokurrenzierenden Labels, bilden. Ein schöner, bunter und lauter mix. Der Grund für den Besuch der Messe war einerseits, dass es eine neue Messe ist und man ja gerne informiert ist und mitreden möchte und andererseits, weil das Label MosMosh, welches in der Schweiz durch uns (Modeagentur sue-vet) vertreten wird, da ausgestellt hat und eine sehr vielversprechende neue Kollektion zusammengestellt hat. Genau diese Kollektion haben wir uns auch noch zeigen lassen und dann ging es schon weiter zur

„Premium“-Messe in Berlin-Schöneberg. Garderobenplatz für meinen Koffer, den ich noch immer dabei hab: Fehlanzeige. Hat dann aber doch geklappt, war aber mit langer Wartezeit verbunden. Die „Premium“ ist im Vergleich zur Panorama viel dichter gedrängt und es hat zumindest gefühlt doppelt so viel Menschen. Die kleinen Labels tummeln sich auf kleinstem Raum, so dass es beim Besucher schnell mal zu ner Reizüberflutung kommen kann bei all der Vielfalt. Interessant ist, dass die Stände die am meisten Belagert werden, die sind, die lediglich Accessoires anbieten wie Mützen, Ketten und Armbänder. Auch wir haben uns diese Stände angesehen, da Mützen und Schals immer ein netter Zusatzverkauf sind. Wir sind dann aber weiter zu unseren Labels Hoss Intropia, Tandem und Transit. Hoss hat schöne neue, farbige Prints und für den Winter wieder einige Ponchos in der Kollektion, was mich sehr freute, da ich denke, dass diese wieder aufkommen werden. Dann bei Transit und Tandem waren wir sehr lange, da es immer wieder lustig ist mit ihnen. Ich durfte/musste dann auch noch Model spielen für die Herrenkollektion von Transit, was sehr witzig war. Danach gabs ne Currywurst mit viel Pommes zum Znacht und ich ging weiter auf die

„Schow & Order“-Messe im Kraftwerk Berlin Mitte. Diese Messe ist im 3-Stöckigen Kraftwerk, wobei der 1. und 2. Stock Galerien sind. Das heisst, dass man immer auf das Erdgeschoss runtersehen kann. Der erste Eindruck der Messe ist, dass sie im Vergleich zu den anderen beiden eher trashig daherkommt, was natürlich auch viel mit der Location zu tun hat. Schön ist auch, dass es vermehrt sehr junge Labels hat und auch das Publikum ist jünger und man kommt sofort miteinander ins Gespräch. Was an der Show & Order vor allem angeboten wird sind Accessoires wir Schuhe, Foulards und Mützen. Eine wirklich sehr schöne Messe! Danach kurz schlafen und dann ausgeschlafen an eine der zahlreichen Afterparties 🙂

Wir schreiben Donnerstag, den 17.01.2013. Berlin. Es ist gefühlte minus 50 Grad kalt. Heute steht die wohl grösste und renomierteste Messe auf dem Programm: die „Bread & Butter“ in den Hallen des historischen Flughafens Tempelhof. Da wir keine Labels hatten die an der Bread&Butter waren, konnte ich mir alles genau ansehen. Da waren einerseits Hilfiger, Pepe Jeans, Adidas, G-Star und Scoth&Soda die mit ihren Messeständen durch Grösse und Design um die Wette prahlen und andererseits viele kleinere Labels und Manufakturen ausstellten und ihre Ware an den Fachbesucher verkauften. Eine sehr interessante, grosse und informative Messe, bei der sich ein Besuch auf alle Fälle lohnt. Da verbrachte ich den ganzen Tag und am Abend stand noch die Closing-Party auf dem Programm.

Der Freitag war dann alles andere als wärmer, aber es kam erschwerend hinzu, dass ein ganz übler Wind wehte. Für mich stand Sightseeing und Shopping auf dem Programm. Brockenhäuser Kreuzberg und Prenzlauer Berg und die Concept Stores in Berlin Mitte. Sehr empfehlenswert sind die Läden rund um den Hackeschen Markt. Tipps zu Shopping und Essen könnt ihr hier nachlesen. Dann Freunde treffen und am Abend ins Katerholzig zum feiern. Dann war mein Trip schon vorbei und am Samstag ging es dann in die zumindest etwas wärmere Schweiz.

Trends waren nicht eindeutig austzumachen, aber was man sicher mal sagen kann ist, dass Camouflagemuster noch nicht ausgedient haben. Wir werden auch im nächsten Winter noch viel davon sehen. Auch Sneakers sind nach wie vor im Vormarsch. Zu sehen mit auffälligen Prints, Pailletten oder Nieten. Und die Farben Weinrot und Military Grün haben noch lange nicht ausgedient. Beliebt sind auch nach wie vor Leder kombiniert mit Seide, Baumwoll- oder   Jerseystoffen. Was wieder vermehrt zu sehen ist sind Animalprints. Von Leopard bis Schlangenlederprints ist alles zu sehen.

Mit diesen Eindrücken verabschiede ich mich und hoffe es hat Spass gemacht zu lesen

Euer Andrea 🙂

Und hier ein paar Bilder aus Berlin von den Messen:
DSC06379duplicateDSC06445duplcate

DSC06403duplicate

hoss intropia in Berlin

hoss intropia in Berlin

DSC06391duplicate

DSC06389duplicate

mos mosh in Berlin

mos mosh in Berlin

Bilder Präsentation TRANSIT und TANDEM

19. Juli 2012 um 3:16 am Uhr

Hallo ihr lieben

Ich bin euch noch visuelle Eindrücke der Präsentationen schuldig.

Hier sind sie:

In Verona

Verona

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

TANDEM S/S 2013 Collection

Die Transit-Farm im Festkleid

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

TRANSIT S/S 2013 Collection

 

euer Andrea 🙂

Kanye West und NIKE

5. Juni 2012 um 2:18 am Uhr

Hallo ihr lieben

Der weltweite Hype um die neue streng limitierte Kollaboration von NIKE und Rapper Kanye West, bei der der neue NIKE Air Yeezy II entstand ist riesengross. Ich freue mich auch schon riesig darauf! Der weltweite Release des wohl am meisten erwarteten Schuhs der ersten Hälfte 2012 ist am Samstag, den 09.06.2012!

Der NIKE Air Yeezy II ist inspiriert von den Basketballsneakers der späten 80er Jahre und kommt mit genau der richtigen Form von Ästhetik und Performance daher um einen wahnsinnigen Hype auf der ganzen Welt auszulösen. Dies wird vermutlich auch unterstützt durch seine streng limitierte Auflage!

Auch in Zürich wird der Schuh zu kaufen sein und Zwar im GRAND (allerdings nur die schwarze Version). www.grandsm.com

Also liebe Leute steht am Samstag früh auf, oder geht am Freitag abend statt nach Hause vor das GRAND und ergattert den meistgehypten Schuh 2012!! Zu haben ist er für ca. 500CHF und es gibt nur ein Paar pro Person!

Ill see you there:)

Hier eine kleine Impression

Andrea:)

DIP DYE!

25. Mai 2012 um 5:42 am Uhr

 

Der sogenannte dip dye ist zur Zeit super angesagt! die Läden sind randvoll mit T-Shirts, Hosen, Shorts & Kleidern.

Dieser Frühlig/Sommer schreit von all den Farben, welche getragen werden dürfen.

Ich selbst bin total angefressen und kann nicht genug davon bekommen!

Hab mir vor einem Monat sogar die Haare so gefärbt (ombre hair), und ich kann euch sagen, das war echt die BESTE Haarentscheidung welche ich je gefällt habe! Endlich keinen Ansatz mehr und die Haare sehen aus wie von der Sonne geküsst! LOVE IT!

Ich empfehle euch allerdings, einen Fachmann aufzusuchen, um diesen Style zu färben. Ansonsten könnte es ganz schön in die Hose gehen…

Egal ob neon, pastell oder eben dip dye! ich liebe sie alle!

 

xox Laura

 

Jeans, Shirts & Co. in Pastellfarben

8. Februar 2012 um 8:33 am Uhr

Hallo Zusammen,

Da wir in Zürich aka klein Sibirien seit knapp 2 Wochen Eiszeit haben, erfreut mich der Anblick von Pastellfarben in den Stores umso mehr.

Ich habe mir auch schon 2,3 Teile in diesen angesagten Frühlings-/Sommerfarben zugelegt und kann es kaum erwarten diese anzuziehen.

Ob T-Shirt, Schuhe, Kleid oder Hose, alles ist erlaubt.

Take a Look…

 

xox Laura

 

Trend Herbst 2012: Pelz/Fell

20. Januar 2012 um 6:32 am Uhr

Im kommenden Herbst werden wir oft auf Pelz in allen Variationen stossen.

Da ich eine kleine Pelzfanatikerin bin, freue ich mich schon sehr auf diesen Trend, solange die Pelze aus zumutbaren Zuchten und nicht bedrohten Tierarten stammen.

Hier ein kleiner Vorgeschmack…

xox Laura

Wunschzettel

12. Dezember 2011 um 2:32 am Uhr

Hi Folks,

Bevor wir uns mit den Trends des Sommers 2012 beschäftigen, halte ich kurz bei Weihnachten inne. In einer kurzen Pause habe ich mich durch den Wald an coolen Sites gekämpft und wollte eigentlich nur ‚ ein paar ‚ Styles für den Wunschzettel herauspicken. Kannst du vergessen, aus ‚ein paar‘ wurden ’seehr viele‘!

Voilà, einen Teil meines Fundes möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten. Bis Weihnachten ist noch Zeit und euer Wunschzettel hat bestimmt noch irgendwo eine Ecke frei (oder eine Rückseite) für die folgenden Trouveilles. Wieder zu finden auf asos.com und topshop.com,