NIX

29. November 2010 um 5:32 am Uhr

Wie ihr vielleicht bereits gelesen habt, habe ich an der Blickfang die Marke NIX, welche wir auch in unserem Showroom haben, vertreten.
Die Marke NIX wurde 1990 von der Berliner Designerin Barbara Gebhardt gegründet. NIX ist ein sehr spezielles und eizigartiges Label. Zum einen hat es sehr klassische, einfarbige Teile und gleichzeitig gibt es farbenfrohe, gemusterte Kleidungsstücke. Somit hat es für jeden Anlass etwas dabei und super Kombinationsmöglichkeiten. Zudem setzt NIX auf eine optimale Passform und Komfort.

Falls ihr euch für die Marke NIX interessiert und ihr sie gerne mal ‚live‘ sehen möchtet, könnt ihr das in den folgenden Boutiquen tun. 🙂
Zürich: Boutique Dieng, Hafnerstrasse 23, 8005 Zürich
Winterthur: Boutique Ademas, Garnmarkt 1, 8400 Winterthur
Luzern: Boutique Laufsteg, Morgartenstrasse 7, 6003 Luzern
Bern: Boutique Lila, Brunngasse 46, 3011 Bern

Und falls ihr gerade zufällig nach Berlin geht, könnt ihr NIX natürlich auch im NIX Shop & Showroom betrachten:
Oranienburgerstrasse 32, in den Heckmannhöfen, 10117 Berlin.

NIX – erfolgreich an der Blickfang

22. November 2010 um 8:46 am Uhr

Am Freitagnachmittag waren wir an der Blickfang – Messe und durften am NIX – Stand mithelfen, die BesucherInnen zu beraten und die Kleider zu verkaufen. Es hat mir extrem gefallen, zum einen war die ganze Messe sehr spannend und schön, zum anderen hatte ich aber auch ganz viel Spass am verkaufen und beraten. Der Ansturm war riesig und der Nachmittag verging wie im Flug. Ich war erstaunt wie viele Besucherinnen NIX bereits kannten und sogar schon nach Berlin gefahren sind, nur um NIX zu kaufen. Es gab also richtige NIX – Fans. 🙂

Natürlich habe ich mir es nicht nehmen lassen, nach der Arbeit selbst noch an der Messe herum zuschlendern. Es hatte wunderschöne Dinge. Der Stand einer Designerin, die aus ihren Reisesouvenirs,  Halsketten herstellt, an denen dann Uhren, Broschen und andere schöne Sachen baumeln, hat mir besonders gut gefallen: Private Cult.

Es hat mir sehr gefallen, dass ich an diesem Tag, einerseits selbst die Messe anschauen konnte, andererseits aber auch die Chance hatte, mal zu erleben wie es ist an einem Stand mitzuarbeiten. Ich werde die Messe auf jedenfall nächstes Jahr wieder besuchen und empfehle sie fleissig weiter! 🙂

NIX - Stand - Besucherinnen

Blickfang

15. November 2010 um 9:17 am Uhr

Vom Freitag, 19. November 2010 bis Sonntag, 21. November 2010 findet in Zürich die Messe „Blickfang“  statt. Blickfang zeigt Mode, Möbel und Schmuck von der internationalen Designszene. Auch ‚NIX‘, eine unserer Kollektionen wird dort vertreten sein. Am Freitag werde ich Blickfang ebenfalls besuchen. Ich freue mich sehr und bin enorm gespannt.

Für uns ist es wichtig herauszufinden, welche Kunden unsere Kollektion anschauen und toll finden. Zudem müssen wir uns überlegen, in welchen Läden diese Kundin womöglich einkauft. Das ist wichtig, damit wir ein Bild bekommen, in welchen Geschäfter ‚NIX‘ reinpassen würde.

Falls sich jemand für die Messe interessiert hier noch der Link für die Homepage von Blickfang, wo man auch gleich Tickets beziehen kann: www.blickfang.com.

Ich denke diese Messe ist lohnenswert für jeden der sich für Design interessiert. Es gibt neue Inspirationen, Ideen und ist extrem spannend.

High summer TRANSIT

um 7:11 am Uhr

Vor einer Woche war es soweit und wir bekamen das Paket mit der Kollektion für den High summer von TRANSIT. Ich war schon extrem gespannt und habe mich sehr gefreut, da ich noch nie bei einer Kollektion von Anfang an dabei war. Die Arbeit begann aber nicht erst beim Eingang des Paketes, sondern schon früher. Sobald wir von TRANSIT die Daten erfahren haben, in welcher Zeitspanne die Kollektion bei uns sein wird, mussten wir Termine mit den Kunden abmachen.

Als das Paket bei uns ankam, haben wir es zuerst geöffnet und gespannt die Kleider aufgehangen. Danach ging es darum zu kontrollieren ob wir auch alles bekommen haben. Dann mussten wir alle Etiketten der Kleider mit dem Einkaufs- sowie dem Verkaufspreis beschriften. Zum Schluss haben wir die Kollektion neu aufgehängt, damit sich ein schönes Gesamtbild ergibt. Hier war es wichtig auf die Farben, sowie auf die Kombinationsmöglichkeiten zu achten.

Auch im Lookbook mussten noch alle Teile mit den Preisen beschriftet werden.

Es hat wunderschöne Teile dabei und ich würde sie am liebsten gleich alle mit nach Hause nehmen, auch wenn es noch etwas zu kalt ist um sie zu tragen :). Damit ihr auch einen kleinen Eindruck der High summer Kollektion von TRANSIT haben könnt, hier noch zwei Bilder.