a wish comes true

13. September 2010 um 4:30 am Uhr

Hallo erstmals 🙂

Ich bin seit drei Wochen, die neue Praktikantin von sue-vêt. Ich habe mich unheimlich gefreut, als ich erfahren habe, dass ich die Chance bekomme in eine Modeagentur hinein zu schnuppern. Nach meiner Lehre als kaufmännische Angestellte war es mein grösster Wunsch mit Mode zu arbeiten, ich wusste aber auch, dass das sehr schwierig werden könnte, da ich keinerlei Erfahrungen mitbringe.

Durch das Praktikum bei sue-vêt erhoffe ich mir einen Einblick in die Modebranche zu erhalten, sowie herauszufinden, an welcher Stelle ich mich am liebsten platzieren möchte.

Bis jetzt ging die Zeit extrem schnell vorbei, was sicher daran liegt, dass so viel Neues auf mich zukommt und mich alles sehr interessiert. Gestartet habe ich mitten in der Saison, was sehr viel Stress für alle bedeutete. Jeden Tag kamen Einkäufer verschiedenster Boutiquen vorbei um die Kollektionen für den Sommer 2011 anzuschauen und zu schreiben (was soviel heisst wie bestellen). Meine Aufgabe bestand in dieser Zeit vorallem darin, die Kunden zu bedienen und zu verwöhnen, während die Mitarbeiterinnen die Kunden berieten. Da es häufig einen fliegenden Wechsel gab, von der einen Kundin zur Nächsten, war es wichtig, dass ich die Kollektionen jeweils wieder schön aufräumte.

Zudem habe ich mich in der ersten Zeit viel mit unseren Marken beschäftigt, damit ich über ihre Eigenschaften Bescheid wusste.

Nun ist die Saison auch schon wieder vorbei und man muss gewisse Kollektionen wieder verpacken und zurückschicken, andere Kollektionen muss man schön bereit stellen, da sie abgeholt werden.

Die Arbeit mit Mode macht mir unheimlich viel Spass und ich freue mich auf alle weiteren Erlebnisse und Erfahrungen, welche ich hier sammeln kann. Zudem wird mir jeden Tag bewusster, dass ich unbedingt in dieser Branche tätig sein möchte…