Praktikum in einer Modeagentur

15. Juni 2010 um 8:59 am Uhr

Ich werde manchmal gefragt, was konkret die Aufgabenbereiche einer Praktikantin oder eines Praktikanten in unserer Modeagentur sind. Im blog weiter unten steht schon sehr viel drin, auch Praktisches und Erfahrungen. Aber um es auf den Punkt zu bringen, hier eine Liste der Aufgaben:

  • Aufbereiten der Modekollektionen. Hier ist gestalterisches und kreatives gefragt, denn es soll ein attraktives und faszinierendes Gesamtbild entstehen. Die Designer haben schliesslich lange daran gearbeitet, damit die Mode hier auf den Punkt gebracht wird. Es handelt sich fast ausnahmslos und Damenmode und Accessoires (Schals, Schuhe, Schmuck, Taschen)
  • Einarbeiten in die einzelnen Modekollektionen. Jetzt geht es in die Tiefe der Modekollektionen.
  • Einführung in die Verkaufspsychologie.
  • Erste Verkaufsgespräche mit Kunden am Telefon und im Show Room.
  • Telefonate mit Kunden, um Verkaufstermine im Showroom abzumachen.
  • Besuch von Modeshows der Kollektionen.
  • Korrespondenzen mit den Herstellern (vorwiegend in Englisch), Designern und Kunden pflegen.
  • Entwurf von Marketingunterlagen (Flyers und Postkarten).
  • Customer Service.
  • Besuch von Modefachmessen (Bread & Butter, Premium, Prèt à porter, Who’s next).
  • Entwurf eines eigenen Produktes oder einer eignen T Shirt Linie.
  • Ein wichtiges Buch lesen, das gemeinsam besprochen wird.
  • ….und was halt noch so alles kommen kann… z.B. jetzt aktuell die Mitgestaltung, wenn Sie wollen, des Betahaus Projektes.

Ein kleiner Teil Ihrer Zukunft wird hier in der Modeagentur mit Ihnen zusammen gestaltet.